Bund deutscher Staudengärtner (BdF)
Bund deutscher Staudengärtner (BdF)
 

Mischungen für den sonnigen bis absonnigen Gehölzrand
(frische bis mäßig trockene Böden)

 

Blütenchill

 

 

Blütenchill:
zarte, rosa Blütentöne dominant

weiter lesen...

 

 

 

Exotischer Blütensaum

 

 

Bernburger Blütensaum (exotisch):
rosa, blau, Gelb; für Baumscheiben, Rabatten, an Gebäuden
weiter lesen...

 

 

 

Thüringer Blütensaum

 

Thüringer Blütensaum:
blau, gelb, rot; Baumscheiben heranwachsender Bäume oder Pflanzungen im Schatten von Gebäuden, Unterpflanzung straff aufrecht wachsender Sträucher
weiter lesen...

 

 

 

Veitshöchheimer Blütensaum

 

Veitshöchheimer Blütensaum:
gelb, blau, weiß; Unterpflanzung im lichten Schatten älterer Bäume sowie zur Vorpflanzung bei geschnittenen oder frei wachsenden Hecken in Gärten und Parks

weiter lesen...

 

 

 

Blütenserenade

 

Blütenserenade:
helle, zarte blauviolette, rosafarbene und weiße Töne; für die Begrünung großer Flächen ab 50 m²

weiter lesen...

 

 

 

Blütenwinter halbschattig

 

Blütenwinter halbschattig:
helle Töne; zu lichtkronigen Baumarten wie Kiefern oder für halb- und wechselschattige Flächen, z.B. Baumscheiben oder Heckenstreifen 
weiter lesen...

 

 

 

Blütenwinter sonnig

 

Blütenwinter sonnig:
im Sommer dominieren blau und gelb, im Winter purpur und weiß; für Freiflächen und Gehölzränder

weiter lesen...

 

 

 

Blütenwaucht

 

 

Blütenwucht:
gelb und blau; für Freiflächen und Gehölzränder 
weiter lesen...

 

 

 

Farbensaum

 

 

Farbensaum:
gelb und weiß, blau und rot; für öffentliche und private Anlagen

weiter lesen...

«« zurück

 


Bund deutscher Staudengärtner (BdS), Godesberger Allee 142-148, 53175 Bonn, Tel.: 0228 81002-55, info@stauden.de | Impressum | Datenschutz