Sie haben Fragen? 0228 81002-55

BdS-Online Seminar "Gärten für Insekten"

Termin:
18. Februar 2020, 14:00 - 18:00 Uhr

Moderation:
Michael Moll, Vorsitzender des Bundes deutscher Staudengärtner

In Staudengärtnereien tummeln sich bereits Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und andere Insekten. Artenreiche Staudenp anzungen sind dann auch langfristige Habitate für Kleintiere, die ihnen wiederum als Nahrungsquelle dienen. Welche Wechselwirkungen bestehen im Einzelnen zwischen Staude und Tierwelt? Wie kann eine P anzung gezielt ökologischer gestaltet werden? Wissenschaftliche Untersuchungen hierzu haben in den letzten Jahren begonnen. Die Vielfalt von Flora und Fauna erö net aber ein sehr weites Feld. Daher sind nach den Vorträgen kurze Vorstellungen aktueller Initiativen und eine rege Diskussion erwünscht.

Programm:

14.15 – 15.15 Uhr
Artenvielfalt in der Stadt - Gartenpflanzen als Nahrungsquelle für Bestäuberinsekten
Vera Joedecke, Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau (LVG) Heidelberg

15.35 – 16.30 Uhr
Was Stauden und Insekten verbindet - vielfältige Wechselbeziehungen
Dr. Mathias Lohr, Fachgebiet Landschafts ökologie und Tierökologie der TH Ostwestfalen- Lippe (Höxter)

16.30 – 18.00 Uhr
Diskussion und offener Austausch unter den Teilnehmern
Vorstellung eigener Projekte erwünscht und mit Vorabanmeldung möglich (siehe Anmeldeformular)

 

Nähere Infos entnehmen Sie bitte dem nebenstehenden Download.

Zurück

Copyright 2021 Bund deutscher Staudengärtner e. V. (BdS)
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, und Youtube geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.