Sie haben Fragen? 0228 81002-55

BdS-Vortragstagung
(Online-Veranstaltung)

Termin: 10. Februar 2022, von 9:00-12:00 Uhr

 

9.00 Uhr:
TerZ zeigt wie`s geht – Torfreduzierte Substrate bei Zierpflanzen und Stauden

Das Modell- und Demonstrationsvorhaben TerZ begleitet Produktionsbetriebe bei der Umstellung auf stärker torfreduzierte Substrate. Hierbei werden mögliche Anpassungen in der Kulturführung, sowie Veränderungen in den kulturspezifischen Kosten erfasst und für Gärtner zur Verfügung gestellt, die ebenfalls ihre Kulturen umstellen möchten.

Bisherige Ergebnisse und Erkenntnisse aus dem Projekt stellt die Projektkoordinatorin Katja Arndt vor. Christoph Hokema berichtet aus seinen Erfahrungen als Beispielbetrieb für Staudengärtnereien bei dem Projekt.
Katja Arndt, Gesamtkoordinatorin TerZ, Landwirtschaftskammer Niedersachsen Christoph Hokema, Fehrle-Stauden, Schwäbisch Gmünd

10.00 Uhr:
Hochstaudenfluren für wechselfeuchte Vegetationssysteme, aktuelle Praxis für heiß und nass

2012 erhielt die Forschungsgruppe Pflanzenverwendung der ZHAW den Forschungsauftrag, die nicht zufriedenstellenden Vegetationsbilder in der «Regenwasser-Versickerungsmulde» des 2003 erstellten Turbinenplatzes in Zürich zu überarbeiten und zu urban zuverlässig pflegbaren, ästhetisch ansprechenden Vegetationssystemen zu entwickeln. Ökosystemare Leistungen wie Drainage, Versickerung, Trockenstressfähigkeit, mechanische Belastungen und Konkurrenzfähigkeit, aktuell unter dem Begriff «Resilienz» von Vegetationssystemen in Gebrauch, standen bei der Planung im Fokus. Neben der Entwicklung des Vegetationssystems wurde dessen Weiterentwicklung und eine kurze Dokumentation der jährlichen Vegetationsentwicklung in 2014-2018 durchgeführt. 2019 konnte eine gesamthafte Erfolgskontrolle auf Einzelartenebene realisiert werden. 2020 wurde ein
Erfahrungsbericht bei der FLL abgegeben.
Axel Heinrich, Dozent Pflanzenverwendung, ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

11.00 – 11.30 Uhr Pause

11.30 Uhr:
HORTISECUR F – Versicherungslösungen für den Bereich Stauden

Vorstellung des Versicherungsproduktes HORTISECUR F. Spezifische Versicherungsoptionen bei Stauden und Risiko-Management im Freiland (mit anschließender Diskussion).
Christian Senft, Vorstandsmitglied der Gartenbau-Versicherung VVaG

 

Informationen und Anmeldung bei der Geschäftsstelle des Bundes deutscher Staudengärtner unter

Zurück

Copyright 2022 Bund deutscher Staudengärtner e. V. (BdS)
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, und Youtube geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.