Kompetenzzeichen


 Veröffentlichungen




 Ausbildung


 Interesse an einer Ausbildung
 im Gartenbau?

Gärtner. Der Zukunft gewachsen.
 

Lütmarser Kreisel im Landkreis Höxter

Ein Dorf heißt die Durchreisenden, die Besucher und die Einwohner selbst mit Stauden willkommen. Umgeben von Äckern und Wiesen leuchtet ein Verkehrskreisel vor Lütmarsen in vielfältigen Farben. Dieses Dorf merkt man sich und die Bewohner, die auf eigene Kosten die Stauden gepflanzt haben und weiterhin pflegen werden. Unter der Anleitung der Landschaftsarchitektin Ute Aland, die das Projekt initiierte, sorgen die Bürger und Schüler auch für ausreichende Sicht und lernen nebenbei Stauden und ihre Pflege kennen.

Die Pflanzung besteht seit dem Frühjahr 2005 und kommt ohne Bewässerung aus.

 

Ort: Verkehrskreisel Landstraße Kreis Höxter
Auftraggeber: Eigeninitiative Landschaftsarchitektin Ute Aland, Höxter
Planer: Landschaftsarchitektin Ute Aland, www.aland-gartenplanung.de
Funktion der Fläche: Dorfverschönerung, Untersuchung der dauerhaften Entwicklung, Referenz- und Pilotobjekt

 

 

Details zum Projekt:  

 

«« zurück

 

 

 

Staudenprojekte


Bund deutscher Staudengärtner (BdS), Godesberger Allee 142-148, 53175 Bonn, Tel.: 0228 81002-55, info@stauden.de | Impressum | Datenschutz | Sitemap