Kompetenzzeichen


 Veröffentlichungen




 Ausbildung


 Interesse an einer Ausbildung
 im Gartenbau?

Gärtner. Der Zukunft gewachsen.
 

Pflanzplan

Die Erstellung eines Pflanzplans ist ein wichtiges und nützliches Werkzeug in der Staudenverwendung.

 

Ein Pflanzplan lässt eine Gartenidee bereits vor der Pflanzung Gestalt annehmen. In ihm wird festgelegt, wo und in welchem Abstand Pflanzen vorgesehen sind. Er wird maßstabsgerecht gezeichnet, damit alle Proportionen bereits auf dem Papier überprüft werden können.

 

Aus dem Pflanzplan heraus wird der genaue Pflanzenbedarf ermittelt. Damit lassen sich die Stauden beim Staudenspezialisten bestellen.

 

Die Pflanzung kann mithilfe des Pflanzplanes einfach, schnell und für alle nachvollziehbar erfolgen. Dies ist besonders dann wichtig, wenn Planung und Ausführung in verschiedenen Händen liegen.

 

Auch für die spätere Pflege hat der Pflanzplan einen unschätzbaren Wert. Ausgefallene Arten können identifiziert, nachgekauft und wieder an den vorgesehenen Ort gepflanzt werden. Arten, die sich zu stark ausgebreitet haben, lassen sich auf ihr ursprüngliches Ausmaß bringen, denn die Gestaltung des Staudenbeetes ist aus dem Plan leicht ersichtlich.

 

Pflanzplan

 

Tipp:

 

Bezugsquellen und Planungshilfen finden Sie in der Stauden-CD.

 

«« zurück

 

 


Bund deutscher Staudengärtner (BdS), Godesberger Allee 142-148, 53175 Bonn, Tel.: 0228 81002-55, info@stauden.de | Impressum | Datenschutz | Sitemap