Kompetenzzeichen


 Veröffentlichungen




 Ausbildung


 Interesse an einer Ausbildung
 im Gartenbau?

Gärtner. Der Zukunft gewachsen.
 

Schritt 7: Bepflanzungsplanung

In den vorangegangenen Schritten wurde das Gartenkonzept von der Idee für den Garten bis zur Festlegung von Teilräumen und Themen entwickelt. Abschließend erfolgt die Bepflanzungsplanung, durch die die Idee Gestalt bekommt. Gehen Sie dabei wie folgt vor:

 

Auswahl der Stauden: Mithilfe von Katalogen, Pflanzenlisten und Nachschlagewerken oder durch die Beratung durch den Staudenspezialisten lassen sich die Stauden standortgerecht auswählen. Bei einer optimalen Pflanzenauswahl wird dann das Sortiment unter gestalterischen Gesichtpunkten dem Thema angepasst. So können farblich abgestimmte Sorten ausgewählt und auf zeitliche Abfolgen geachtet werden. Der Staudengärtner vor Ort berät Sie gerne!

 

Ordnen der Stauden nach Verwendungstypen: Anschließend werden die ausgewählten Stauden nach ihrer Höhe bzw. Größe sortiert.

 

Festlegung des Bepflanzungstyps: Sind die Höhenabstufungen gut proportioniert, wird die flächige Anordnung der Stauden festgelegt, da diese in unterschiedlich großen Gruppen gepflanzt werden können.

 

Zusammenstellung der Stauden: Mit den inhaltlichen und räumlichen Festlegungen lassen sich die Stauden wunschgemäß kombinieren und in einem Pflanzplan darstellen, der dann als Grundlage für die Pflanzenbestellung, die Ausführung und die Pflege dient.

 

 

«« zurück

 

 

 

 

Planung

 

 

Planung


Bund deutscher Staudengärtner (BdS), Godesberger Allee 142-148, 53175 Bonn, Tel.: 0228 81002-55, info@stauden.de | Impressum | Datenschutz | Sitemap