Kompetenzzeichen


 Veröffentlichungen




 Ausbildung


 Interesse an einer Ausbildung
 im Gartenbau?

Gärtner. Der Zukunft gewachsen.
 

Gartengestaltung

Sie können im Garten Bilder gestalten durch gezieltes Spiel mit den Farben und Formen. Auf den Staudenetiketten sind die Wuchshöhen und Blütenfarben beschrieben. Auch die angegebenen Blühzeiten geben wertvolle Hinweise für eine Staudenkombination für eine Blüte von März bis November. Ihr Staudengärtner kennt die Arten und Sorten und kann Ihnen für die Planung bei weiteren Details helfen:

 

  • Schmuckwert der Blätter in den Jahreszeiten: Runde, gelappte oder gefiederte Blätter ergeben gut kombiniert auch ohne Blüten abwechslungsreiche Bilder in den Beeten. Der Variationsreichtum scheint unerschöpflich. Denn zudem gibt es auch noch unterschiedliche Farbabstufungen von Hellgrün, Gelbgrün oder Blaugrün bis zu den Rottönen.
  • Wuchsformen der Blütenstände: Zierlich und elegant wirken straff aufrecht wachsende Blütenstände, kraftvoll dagegen runde Formen. Steigern lässt sich die Wirkung durch geschickte Farbwahl.
  • Planung der jahreszeitlichen Aspekte: Pflanzen sind nicht das gesamte Jahr über gleichmäßig präsent. Verschiedenenartige Stauden ergänzen sich in ihrem Auftritt. Manche sind immergrün, die meisten ziehen im Winter ihr Laub ein, einige aber auch im Sommer. Frei werdende Flächen laden ein zu einer Abwechslung mit Geophyten.
  • Fruchtstände: Einen  hohen Schmuckwert haben auch Blüten auch nach ihrer farbigen Phase. Einige Fruchtstände schmücken das Beet auch in der Abreife. Mit Raureif überzogen erhalten z.B. trockene Kapseln und Gräser einen bizarren Reiz.
  • Mischpflanzungskonzepte: Planungs- und pflegeleicht sind die 18 von verschiedenen Hochschulen entwickelten Pflanzmischungen, die Staudengärtner ihren Kunden quadratmeterweise anbieten. Jahreszeitliche Abwechslung, Farbenspiel und vielfältige Pflanzenbilder sind inklusiv. Für unterschiedliche Standorte. Weitere Informationen
  • Flächenbegrüner: Stauden inspirieren zu großräumigem Wechselspiel und zu kleinteiliger Bodenbedeckung. Ideen und Pflanzen haben die Staudengärtner.

Ein Garten kann fast das gesamte Jahr über neu gestaltet werden. Die Staudengärtner halten ein breites Sortiment bereit. Hier finden Sie einen Staudengärtner in Ihrer Nähe.

Sie finden konkreten Angaben zur Planung, Pflanzung und Pflege auf diesen Internetseiten unter der Rubrik „Verwendung“.

 

 

«« zurück

 

 

 

 

BdS-Fyer

Sie können sich den aktuellen BdS-Flyer im PDF Format herunterladen. Download starten


 

 

Acrobat Reader

Das Dokumente liegt als PDF-Dateien vor. Sollten Sie nicht über den Acrobat Reader verfügen, können Sie diesen hier herunterladen.

 


Bund deutscher Staudengärtner (BdS), Godesberger Allee 142-148, 53175 Bonn, Tel.: 0228 81002-55, info@stauden.de | Impressum | Datenschutz | Sitemap