Kompetenzzeichen


 Veröffentlichungen




 Ausbildung


 Interesse an einer Ausbildung
 im Gartenbau?

Gärtner. Der Zukunft gewachsen.
 

 

Staude des Jahres 2018 - Hemerocallis: Was für eine Auswahl!

Staude des Jahres 2018: Hemerocallis: 
Was für eine Auswahl!Einfach und gefüllt blüht die Taglilie, gerüscht, gewellt, trichter-, stern-, schalen- oder spinnenförmig in Weiß, Gelb, Orange, Rot, Violett, Purpur, Creme, Pink, Lavendel und fast Schwarz. 80.000 Sorten gibt es mittlerweile. Das wird jeder fündig und pflanzt sie gern auch in größerer Zahl ins Beet.
Denn wie schon der Staudenzüchter Karl Foerster sagte: sind Hemerocallis die „Blumen des intelligenten Faulen.“ Sie sind anspruchslos und blühen zu ihrer Zeit dennoch jeden Tag.
weiter lesen...

 

BdS bei der GaLaBau-Fachmesse in Nürnberg
12. - 15. September 2018 Stand 212 in Halle 4

Bund deutscher Staudengärtner bei der GaLaBau-Fachmesse in NürnbergDer BdS präsentiert:
- Acht neuen Mischungen für trockene Schattenbereiche optimierte Pflanzkonzepte für öffentliches und privates Grün. weiter lesen...

- Empfehlungen für Bistorta - einer „konkurrenzkräftigen, pflegeleichten und verlässlichen Gattung mit einem Farbspektrum von dunklem Blutrot über unterschiedliche Rosatöne bis Weiß. weiter lesen...

 

Stolz auf das eigene Werk

Stolz auf das eigene WerkStauden vermehren, topfen, bewässern, pflegen und dann das Werk betrachten - jedes Jahr erleben junge Staudengärtner erneut, was sie bewirken können. Ihre tiefe Zufriedenheit mit ihrem Tun und ihre Begeisterung über ihren Beruf zeigen junge Staudengärtner nun in einem zweiten, selbst produzierten Film über ihre Ausbildung. Film ab

 

 

Bund deutscher Staudengärtner inszeniert Vorgarten-Wiederbelebung

Bund deutscher Staudengärtner inszeniert Vorgarten-WiederbelebungEin junges Paar kauft in Berlin ein Haus mit Kiesfläche und denkt zuerst „wie praktisch“. Im Laufe der Zeit ödet sie der immergleiche triste Vorgarten an und pflegeleicht ist er auch nicht: Unkraut wächst, Eicheln, Nadeln und Laub sind regelmäßig zu entfernen. Doch, was tun, wenn man keine Ahnung vom Gärtnern hat? Zum Glück kannten sie den Sohn eines Staudengärtners.
weiter lesen...

Staudengärtner-Azubis erleben Gartenbautradition
mit Zukunft in Erfurt

Staudengärtner-Azubis erleben Gartenbautradition 27 Auszubildende und Gesellen erkundeten während der Azubifahrt des Bundes deutscher Staudengärtner (BdS) im Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) das historische Gartenbauzentrum in Erfurt vom 17. bis 20. August 2017. Zum Programm für die Staudengärtner gehörte neben dem Besuch der Lehr- und Versuchsanstalt Gartenbau Erfurt auch die Besichtigung verschiedener Gärtnereien.
weiter lesen...

 

 

Wir lieben unseren Beruf - Kurzfilm von Auszubildenden

Wir lieben unseren Beruf - Kurzfilm von drei AuszubildendenKraftvoll zupacken, Natur spüren, ein Team bilden, auf das Verlass ist - zwei Auszubildende und ein Geselle inszenieren sich als echte Kerle in der Staudengärtnerei. Tim Becker, Dennis Bosch und Sven Neu zeigen mit Selbstironie, dass sie die Welt von Technik und Motoren mit der Feinarbeit an Pflanzen gut und gerne verbinden.
Der Arbeitsplatz als Erlebnis. Jeden Tag wieder neu.
Film ab

 

 

Aktuelle Meldungen:


Shootingstar Kerzenknöterich hervorragend von der Sichtung bewertet

Vorschaubild

Staudengärtner veröffentlicht zur GaLaBau-Messe praxisnahe Übersicht
Als „konkurrenzkräftig, pflegeleicht und verlässlich und somit sehr gut geeignet für private und öffentliche Grünanlagen“ charakterisiert Prof. Dr. Bernd Hertle, Vorsitzender des BdS-Arbeitskreises Staudensichtung, das Sortiment des Kerzenknöterichs (Bistorta amplexicaulis, Synonym Persicaria amplexicaulis, Polygonum amplexicaule). weiter lesen...



Neue Staudenkonzepte für Bepflanzung von trockenen Gehölzbereichen

Vorschaubild

Bund deutscher Staudengärtner stellt Lösungen für Problemstandort bei der GaLaBau in Nürnberg vor
Liegen Pflanzflächen unter älteren Gehölzen, fällt eine Beratung zur Bepflanzung oft schwer. Dann stellt sich die Frage – welche Pflanzen halten dem Licht- und Wassermangel stand und bilden auch noch eine stabile und ansprechende Pflanzengesellschaft? weiter lesen...



Erfolgreiches Konzept der Staudenmischungen wird um Gehölze erweitert

Zusammenarbeit des BdS-Arbeitskreises Pflanzenverwendung mit dem BdB
Seit 1998 erarbeiten Experten unterschiedlicher Institutionen im Arbeitskreis Pflanzenverwendung des Bundes deutscher Staudengärtner im Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) bundesweit Konzepte, mit denen artenreiche Pflanzengesellschaften kostengünstig und pflegearm umgesetzt werden können. Diese sind vor allem auf öffentliches Grün, Gewerbeflächen und auch größere Privatgärten ausgerichtet. weiter lesen...



Gute Wirtschaftslage, aufwändige und nachteilige Gesetzeslage

Vorschaubild

BdS-Vorsitzender: Kostenbelastung darf Zukunft der Branche nicht gefährden
Von einer, im bundesweiten Überblick, positiven Saison für Gartenstauden berichtete der Vorsitzende des Bundes deutscher Staudengärtner (BdS) im Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG), Michael Moll, bei der Mitgliederversammlung am 7. Februar 2018 im Rahmen der BdS-Wintertagung vom 6. bis 8. Februar 2018 in Grünberg. weiter lesen...



Nachhaltige Staudenpflanzungen erhöhen Artenvielfalt in der Stadt

Vorschaubild

Mit prämierten Stauden und bewährten Konzepten erfolgreich begrünen
Nach den Staudenmischungen bietet der Arbeitskreis Pflanzenverwendungen nun als weiteren Service für die Anwender acht Module für den Gehölzrand an, auch für den trockenen Schatten. Professor C. Schmidt, Vorsitzender des Arbeitskreises, berichtet davon bei der BdS- Mitgliederversammlung am 7. Februar 2018. weiter lesen...



Staudengärtner ehren Ulrike Leyhe

Vorschaubild

Verleihung der Goldenen Ehrennadel an technische Leiterin der Weihenstephaner Gärten
Ulrike Leyhe wurde am 7. Februar 2018 mit der Goldenen Ehrennadel des Bundes deutscher Staudengärtner (BdS) im Rahmen der Mitgliederversammlung in Grünberg ausgezeichnet. Laudatorin Beate Zillmer, Uchte, beschrieb die Geehrte selbst als botanisches Gewächs. weiter lesen...



Qualitätszeichen Stauden - Zwölf Betriebe ausgezeichnet

Vorschaubild

Unterschiedliche Kundenstrukturen, Betriebsgrößen und Produktionsschwerpunkte prägen die Staudenbetriebe im Erscheinungsbild. Die zwölf Staudengärtnereien, die bei der diesjährigen Prüfungstour erneut anerkannt wurden, eint ein hoher Anspruch in der Staudenkulturführung.
 weiter lesen...



 

 

Staudenprojekte:


Der Bund deutscher Staudengärtner initiiert eine Veröffentlichung beispielhafter Staudenprojekte. Landschaftsarchitekten stellen Beiträge von Staudenpflanzungen in Gärten, öffentlichem Grün und Gewerbeflächen vor.

Staudenprojekte im Einzelnen

 

 

Mischpflanzungen

Mischpflanzungen

Konzept, Kontakte und Anbieter zu Mischpflanzungen können Sie hier einsehen.

 

Download der Infoflyer:

 

Handelsnomenklatur

Hier können Sie die Handelsnomenklatur als PDF-Datei herunter laden.

 

 

Staude des Jahres


2018: HemerocallisHemerocalles Poster

 

 

Website:

www.staude-des-jahres.de

Bund deutscher Staudengärtner (BdS), Godesberger Allee 142-148, 53175 Bonn, Tel.: 0228 81002-55, info@stauden.de | Impressum | Datenschutz | Sitemap