Kompetenzzeichen


 Veröffentlichungen




 Ausbildung


 Interesse an einer Ausbildung
 im Gartenbau?

Gärtner. Der Zukunft gewachsen.
 

Staudenverwendung

Stauden bestechen durch ihre Schönheit, ihre Vielfalt und ihre Lebendigkeit. Mit keiner anderen Gruppe von Pflanzen lässt sich die Dynamik von Werden und Vergehen im Jahresverlauf so intensiv erleben wie mit Stauden.

 

Mit Stauden lassen sich Lebensräume im Garten und in der Stadt schaffen. Gut aufeinander abgestimmt in den Garten und städtische Freiräume eingebracht, strahlen Stauden eine besondere Atmosphäre aus. Bepflanzungen mit Stauden können romantisch, anregend, zurückhaltend oder kraftvoll sein.

 

Die Rubrik Staudenverwendung soll Ihnen zeigen, wo und wie im Garten und in der Stadt Stauden eingeplant, gepflanzt und gepflegt werden können. Dabei werden in aufeinander aufbauenden Kapiteln grundsätzliche Aspekte aufgezeigt, die für die dauerhafte Verwendung der Stauden von enormer Bedeutung sind, und Anregungen zum Nachahmen für unterschiedliche Situationen geben.

 

Stauden sind ausdauernde, d. h. mehrjährige, höhere Pflanzen, die im Gegensatz zu Gehölzen krautig bleiben. Sie werden daher in den verschiedenen Jahreszeiten immer zusammen mit dem sie umgebenden Raum wahrgenommen. Gelungene Kombinationen begeistern. Stauden gekonnt in Freiräume zu inszenieren erhebt die Pflanzenverwendung sogar zu einer Kunst.

 

Lust auf Stauden? Dann lesen Sie hier weiter!

 

 

«« zurück

 

 

 

 

Staudenrabatte

Staudenrabatte in Gresgarth Hall

Bund deutscher Staudengärtner (BdS), Godesberger Allee 142-148, 53175 Bonn, Tel.: 0228 81002-55, info@stauden.de | Impressum | Sitemap